Reiseführer und Reisetipps zu Pisa - Alle Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Museen, Kirchen und Paläste von Pisa, Toskana

 

Pisa ist Hauptstadt der Provinz Pisa und hat ca. 87.870 Einwohner (Stand 31. Dezember 2011). Bekanntestes Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile.

 

Man findet in Pisa eine der Städte der Toskana, die noch  ursprünglich und echt geblieben ist. Entfernt man sich nur wenige hundert Meter vom Turm und der Piazza dei Miracoli, findet man verwinkelte Gassen, Bars und die typischen im Pisaner Gelb gestrichenen Häuser, die den ehemaligen Reichtum der Stadt noch erahnen lassen.

Bitte beachten Sie auch unsere Reisetipps zu Shopping in Pisa sowie unseren Reiseführer -Nachtlebenführer für Pisa und die Toskana.

 

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie einen Reiseführer über alles Sehenswerte und Sehenswürdigkeiten in Pisa und Umgebung sowie Märke, Denkmäler, Museen und Kirchen in Pisa sowie der gesamten Toskana. Für Ihre Anreise nach Pisa hier einige Reisetipps zum nächstgelegenen Flughafen von Pisa.

Dom und das Baptisterium findet man am Campo dei Miracoli, beide in romanisch-pisanischem Stil, der Camposanto Monumentale und der Campanile, der berühmte Schiefe Turm. 

 

Die Kirche Santa Maria della Spina oder auch Dornenkirche ist eine kleine Kirche in Pisa.

 

Santo Sepolcro (Heilig Grab) ist eine sehenswert romanische Kirche. 

 

Die Piazza dei Cavalieri (zu deutsch Platz der Ritter) ist berühmt für ihre repräsentativen Bauten. 

 

Typische Küche von Pisa

Sie lieben Wein und gutes Essen? Bitte beachten Sie unseren Reiseführer für Weingüter in der Umgebung von Pisa sowie der Toskana als auch Restaurants in Pisa. Natürlich haben wir auch die richtigen Reisetipps für Sie für eine Weinprobe in Pisa, Kochkurse in der Toskana oder Sprachkurse.

Unter den besonderen Rezepten der Region um Pisa zeichnen sich die Suppe aus weißen Bohnen von San Michele, die Bavettine-Pasta mit Fisch und die Suppe mit kleinen Arselle-Muscheln aus. Natürlich sind die ländlichen Produkte wie Pilze, Kastanien, Mais und Trüffel nicht zu vergessen.

Auch bei den Hauptgerichten gibt es einige Pisaner Spezialitäten, wie Schweineleber, Aal nach Pisaner Art und Stockfisch. Vielfältig ist die Auswahl an Wurstwaren, wie die toskanische Blutwurst und Speck.

Typisches Dessert der Region ist „la Torta coi Bischeri”, mit Pinienkernen, Schokolade, Rosinen und Zitronat, zu der man am besten ein Glas Vin Santo trinkt. 

Lokale Weine sind der Chianti Colli Pisani, der Rosso von San Miniato und der Trebbiano.

 

Events in Pisa

Hier finden Sie einen Reiseführer über alle Events und Veranstaltungen in Pisa sowie Ausflüge für eine Rundreise in die Toskana.

Bereits seit Ende des 14. Jahrhunderts wird am letzten Sonntag im Juni das Gioco del Ponte gefeiert wird. 

 

Dem Stadtheiligen San Ranieri, dessen Überreste im Dom aufbewahrt werden, sind gleich zwei Feste gewidmet. 

 

Am 16. Juni, dem Vorabend des Tages von San Ranieri, findet jedes Jahr die Luminara statt. 

 

Am 17. Juni findet dann die Regata di San Ranieri statt. 

 

Aktivitäten

Die Umgebung um Pisa sowie die gesamte Toskana bieten ein interessantes Angebot für Freunde eines Gesundheitsurlaubs. Unser Reiseführer für Pisa und die Toskana stellt Ihnen zahlreiche Spas und berühmte Thermalbäder und Thermen in der Toskana vor.

Machen Sie einen Urlaub in der Toskana zu einem Gesundheitsurlaub.

Natururlaub in der Toskana? Die einmalige Landschaft um Pisa sowie der Toskana bietet eine sehr breites Freizeitangebot für Outdoor Aktivitäten und umfangreiches Sportangebot in der Toskana.

In unserem Reiseführer über Pisa und der Toskana finden Sie zahlreiche Reisetipps zur Weinlese, Olivenernte, Naturparks sowie Wanderrouten und Fahrradtouren in und um Pisa sowie der gesamten Toskana.

Als Ausflugsziel laden die Strände von Marina di Vecchiano, Foce del Serchio - das Mündungsgebiet des Flusses Serchio, ein.

 

San Rossore – ein weitläufiger Strand mit einmaligen Dünen und einem eindrucksvollen Wald aus knorrigen Bäumen. Ein herrliches Naturreservat zum Wandern und Entdecken. 

 

Marina di Pisa - Der Ort liegt gleich im Süden der Arnomündung, dieser Badeort erlebte eine goldene Zeit mit Villen und Wohnsitzen bekannter Persönlichkeiten. 

 

Tirrenia - Im Norden des Ortes (im Ortsteil Lido) ist der Strand breit und zu einem Großteil von Badebetrieben eingenommen. 

 

Calambrone - Der Strand ist weitläufig und wird von Dünen begrenzt. 

 

Die Thermalorte der Region, San Giuliano Terme, Uliveto Terme und Casciana Terme sind bekannt für ihre Heilwasser. 

 

Spazierfahrten mit dem Mountainbike oder Ausritte zu Pferd sind möglich.

 

Der 18-Loch Golfplatz Tirrenia befindet sich nicht weit von Pisa entfernt.

 

 

UIrlaub in der Region Pisa

Badeurlaub in der Toskana? In unserem Reiseführer für Pisa und die Toskana finden Sie vielfältige Informationen und Fotos zu den Strände der Toskana sowie den Stränden in der näheren Umgebung von Pisa.

 

Sie lieben einen Familienurlaub in der Toskana onder Pisa? Unser Toskana-Reiseführer zeigt Ihnen abwechslungsreiche Angebote für Urlaub mit Kinder.

 

Günstig Urlaub machen in Pisa und Umgebung sowie der gesamten Toskana! In unserem Reiseführer für Pisa finden Sie attraktive Last Minute Angebote für Pisa sowie Frühbucherrabatte für einen Toskanaurlaub.

 

Interessante Reisetipps zu Ferienwohnungen in Pisa, Ferienhäuser und Landhäuser in der Toskana, Luxusvillen aber auch Studioapartments und Zimmer mit Frühstück finden Sie unter Unterkünfte in Pisa und Umgebung.

 

Geschichte 

Im Mittelalter war Pisa eine der vier Seefahrerrepubliken Italiens (neben Genua, Amalfi und Venedig). Die Stadt befand sich in Konkurrenz mit den toskanischen Nachbarrepubliken Lucca, Florenz und Siena.

 

Im Jahre 1406 verlor die Republik Pisa ihre Unabhängigkeit an Florenz. In dieser Zeit hat sich eine besondere Stadtsprache, das Pisanische, entwickelt. Sie wird bis heute gesprochen und auch die lebendige Schreibtradition (Scripta) ist bis heute bewahrt.

 

Bekannt wurde Pisa auch durch das Konzil von Pisa, eine Kirchenversammlung  im Jahre 1409, das durch die Wahl Alexander V. und dessen Nachfolger Johannes XXIII. versuchte, das Abendländische Schisma, eine zeitweilige Spaltung innerhalb der Lateinischen Kirche, zu beenden.

 

Was jedoch nicht gelang, so dass es plötzlich drei Päpste, einen in Rom, einen in Avignon und eben einen in Pisa, zugleich gab.

 

Berühmte Söhne der Stadt waren Galileo Galilei, nach dem der Flughafen von Pisa benannt ist, und Fibonacci (Leonardo von Pisa), einer der bedeutendsten Mathematiker des Mittelalters.

 

Kuriositäten

Keith Haring (1958 - 1990) ist ein junger amerikanischer Künstler, der weltweit bekannt für seine "Subway Drawings" ist. Die Rückwand der Kirche Sant'Antonio wurde im jahr 1989 von ihm komplett bemalt. Das Gemälde mit dem Namen "Tuttomondo" (Die ganze Welt) ist das größte in Europa.

 

Wirtschaft

Die wirtschaft der Provinz Pisa zeichnet sich durch Schuh-, mechanische, chemische und pharmazeutische Industrie aus. Der Tourismus, der Wein und Olivenanbau, sowie vielerlei Dienstleistungen sind ebenfalls wichtige Faktoren für die Provinz Pisa. 

 

Klima 

Die besten Jahreszeiten für einen Besuch in Pisa sind der Spätsommer und Frühherbst. Das milde Klima erlaubt es, bis Anfang Oktober die Schönheit der Küste auszukosten und der Frühherbst lässt die sanften Hügel in den faszinierendsten Nuancen erscheinen. 

 

Anreise

Auto 

Pisa verfügt über zwei Ausfahrten an der Autobahn A11, die von Genua nach Livorno führt. Pisa Nord und Pisa Centro-Aeroporto. Letztere führt die Besucher in das historische Stadtviertel.

 

Flughafen Pisa (Aeroporto Galileo Galilei oder San Giusto) 

Über den (auch für die Hauptstadt Florenz) bedeutendsten Flughafen der Toskana wird Pisa mit allen großen italienischen Städten sowie den bedeutendsten Städten Westeuropas angeschlossen.

 

Er liegt etwa zwei Kilometer südlich von Pisa und wird über den Zug (alle 20 min, Fahrzeit: 5 min), den Bus (alle 30 min, Fahrzeit zur Piazza dei Miracoli etwa 10 min) sowie Taxis mit Pisa verbunden.

 

Pisa verfügt mit Pisa Centrale, Pisa Aeroporto und Pisa San Rossore über drei Bahnhöfe. Dabei fungiert Pisa Centrale als Hauptbahnhof, über den alle wichtigen, teilweise regulären Verbindungen zu allen bedeutenden italienischen Städten wie Rom, Genua, Turin, Neapel, Livorno, Grosseto und Florenz gehen.

 

Pisa Aeroporto ist der Bahnhof am Flughafen. Pisa San Rossore – nahe des Schiefen Turms - verbindet Pisa mit Lucca und Pistoia.

 

Beförderung vor Ort 

Über das Busnetz von Pisa kann man das gesamte Stadtgebiet erschließen.

 

Die Tickets kauft man an den Busschaltern am Flughafen oder an den Busbahnhöfen sowie in Tabak-Läden.

 

Der Personennahverkehr in Pisa wird von der “Compagnia Pisana Trasporti" (CPT) organisiert, wobei die Busse in andere italienische Städte von der Piazza Sant'Antonio starten.

 

“Terravision" bietet einen Express-Bus vom Flughafen Pisa zum Florentiner Bahnhof “Santa Maria Novella" an. 

 

Wer sich in Pisa ein Fahrrad mieten möchte, kann sich wenden an:

 

Centro Visite 

S. Rossore Estate 

Tel: 0039 - (0)50 - 533755

 

Eco-rent 

Via Tosco Romagnola 1321

San Casciano 

Tel: 0039 - (0)50 - 777461

 

Pisa Scooter & Bike Rental 

Via Santa Maria, 129

56126 Pisa 

Tel: 0039 - (0)50 - 555453 

Fax: 0039 - (0)50 - 556145

Adresse
Pisa
Zeige Google Maps
Natalie Fritsch Find us on Google+

Pisa

Reiseführer und Reisetipps zu Pisa - Alle Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Museen, Kirchen und Paläste von Pisa, Toskana

 

Pisa ist Hauptstadt der Provinz Pisa und hat ca. 87.870 Einwohner (Stand 31. Dezember 2011). Bekanntestes Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile.

 

Man findet in Pisa eine der Städte der Toskana, die noch  ursprünglich und echt geblieben ist. Entfernt man sich nur wenige hundert Meter vom Turm und der Piazza dei Miracoli, findet man verwinkelte Gassen, Bars und die typischen im Pisaner Gelb gestrichenen Häuser, die den ehemaligen Reichtum der Stadt noch erahnen lassen.

Bitte beachten Sie auch unsere Reisetipps zu Shopping in Pisa sowie unseren Reiseführer -Nachtlebenführer für Pisa und die Toskana.

 

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie einen Reiseführer über alles Sehenswerte und Sehenswürdigkeiten in Pisa und Umgebung sowie Märke, Denkmäler, Museen und Kirchen in Pisa sowie der gesamten Toskana. Für Ihre Anreise nach Pisa hier einige Reisetipps zum nächstgelegenen Flughafen von Pisa.

Dom und das Baptisterium findet man am Campo dei Miracoli, beide in romanisch-pisanischem Stil, der Camposanto Monumentale und der Campanile, der berühmte Schiefe Turm. 

 

Die Kirche Santa Maria della Spina oder auch Dornenkirche ist eine kleine Kirche in Pisa.

 

Santo Sepolcro (Heilig Grab) ist eine sehenswert romanische Kirche. 

 

Die Piazza dei Cavalieri (zu deutsch Platz der Ritter) ist berühmt für ihre repräsentativen Bauten. 

 

Typische Küche von Pisa

Sie lieben Wein und gutes Essen? Bitte beachten Sie unseren Reiseführer für Weingüter in der Umgebung von Pisa sowie der Toskana als auch Restaurants in Pisa. Natürlich haben wir auch die richtigen Reisetipps für Sie für eine Weinprobe in Pisa, Kochkurse in der Toskana oder Sprachkurse.

Unter den besonderen Rezepten der Region um Pisa zeichnen sich die Suppe aus weißen Bohnen von San Michele, die Bavettine-Pasta mit Fisch und die Suppe mit kleinen Arselle-Muscheln aus. Natürlich sind die ländlichen Produkte wie Pilze, Kastanien, Mais und Trüffel nicht zu vergessen.

Auch bei den Hauptgerichten gibt es einige Pisaner Spezialitäten, wie Schweineleber, Aal nach Pisaner Art und Stockfisch. Vielfältig ist die Auswahl an Wurstwaren, wie die toskanische Blutwurst und Speck.

Typisches Dessert der Region ist „la Torta coi Bischeri”, mit Pinienkernen, Schokolade, Rosinen und Zitronat, zu der man am besten ein Glas Vin Santo trinkt. 

Lokale Weine sind der Chianti Colli Pisani, der Rosso von San Miniato und der Trebbiano.

 

Events in Pisa

Hier finden Sie einen Reiseführer über alle Events und Veranstaltungen in Pisa sowie Ausflüge für eine Rundreise in die Toskana.

Bereits seit Ende des 14. Jahrhunderts wird am letzten Sonntag im Juni das Gioco del Ponte gefeiert wird. 

 

Dem Stadtheiligen San Ranieri, dessen Überreste im Dom aufbewahrt werden, sind gleich zwei Feste gewidmet. 

 

Am 16. Juni, dem Vorabend des Tages von San Ranieri, findet jedes Jahr die Luminara statt. 

 

Am 17. Juni findet dann die Regata di San Ranieri statt. 

 

Aktivitäten

Die Umgebung um Pisa sowie die gesamte Toskana bieten ein interessantes Angebot für Freunde eines Gesundheitsurlaubs. Unser Reiseführer für Pisa und die Toskana stellt Ihnen zahlreiche Spas und berühmte Thermalbäder und Thermen in der Toskana vor.

Machen Sie einen Urlaub in der Toskana zu einem Gesundheitsurlaub.

Natururlaub in der Toskana? Die einmalige Landschaft um Pisa sowie der Toskana bietet eine sehr breites Freizeitangebot für Outdoor Aktivitäten und umfangreiches Sportangebot in der Toskana.

In unserem Reiseführer über Pisa und der Toskana finden Sie zahlreiche Reisetipps zur Weinlese, Olivenernte, Naturparks sowie Wanderrouten und Fahrradtouren in und um Pisa sowie der gesamten Toskana.

Als Ausflugsziel laden die Strände von Marina di Vecchiano, Foce del Serchio - das Mündungsgebiet des Flusses Serchio, ein.

 

San Rossore – ein weitläufiger Strand mit einmaligen Dünen und einem eindrucksvollen Wald aus knorrigen Bäumen. Ein herrliches Naturreservat zum Wandern und Entdecken. 

 

Marina di Pisa - Der Ort liegt gleich im Süden der Arnomündung, dieser Badeort erlebte eine goldene Zeit mit Villen und Wohnsitzen bekannter Persönlichkeiten. 

 

Tirrenia - Im Norden des Ortes (im Ortsteil Lido) ist der Strand breit und zu einem Großteil von Badebetrieben eingenommen. 

 

Calambrone - Der Strand ist weitläufig und wird von Dünen begrenzt. 

 

Die Thermalorte der Region, San Giuliano Terme, Uliveto Terme und Casciana Terme sind bekannt für ihre Heilwasser. 

 

Spazierfahrten mit dem Mountainbike oder Ausritte zu Pferd sind möglich.

 

Der 18-Loch Golfplatz Tirrenia befindet sich nicht weit von Pisa entfernt.

 

 

UIrlaub in der Region Pisa

Badeurlaub in der Toskana? In unserem Reiseführer für Pisa und die Toskana finden Sie vielfältige Informationen und Fotos zu den Strände der Toskana sowie den Stränden in der näheren Umgebung von Pisa.

 

Sie lieben einen Familienurlaub in der Toskana onder Pisa? Unser Toskana-Reiseführer zeigt Ihnen abwechslungsreiche Angebote für Urlaub mit Kinder.

 

Günstig Urlaub machen in Pisa und Umgebung sowie der gesamten Toskana! In unserem Reiseführer für Pisa finden Sie attraktive Last Minute Angebote für Pisa sowie Frühbucherrabatte für einen Toskanaurlaub.

 

Interessante Reisetipps zu Ferienwohnungen in Pisa, Ferienhäuser und Landhäuser in der Toskana, Luxusvillen aber auch Studioapartments und Zimmer mit Frühstück finden Sie unter Unterkünfte in Pisa und Umgebung.

 

Geschichte 

Im Mittelalter war Pisa eine der vier Seefahrerrepubliken Italiens (neben Genua, Amalfi und Venedig). Die Stadt befand sich in Konkurrenz mit den toskanischen Nachbarrepubliken Lucca, Florenz und Siena.

 

Im Jahre 1406 verlor die Republik Pisa ihre Unabhängigkeit an Florenz. In dieser Zeit hat sich eine besondere Stadtsprache, das Pisanische, entwickelt. Sie wird bis heute gesprochen und auch die lebendige Schreibtradition (Scripta) ist bis heute bewahrt.

 

Bekannt wurde Pisa auch durch das Konzil von Pisa, eine Kirchenversammlung  im Jahre 1409, das durch die Wahl Alexander V. und dessen Nachfolger Johannes XXIII. versuchte, das Abendländische Schisma, eine zeitweilige Spaltung innerhalb der Lateinischen Kirche, zu beenden.

 

Was jedoch nicht gelang, so dass es plötzlich drei Päpste, einen in Rom, einen in Avignon und eben einen in Pisa, zugleich gab.

 

Berühmte Söhne der Stadt waren Galileo Galilei, nach dem der Flughafen von Pisa benannt ist, und Fibonacci (Leonardo von Pisa), einer der bedeutendsten Mathematiker des Mittelalters.

 

Kuriositäten

Keith Haring (1958 - 1990) ist ein junger amerikanischer Künstler, der weltweit bekannt für seine "Subway Drawings" ist. Die Rückwand der Kirche Sant'Antonio wurde im jahr 1989 von ihm komplett bemalt. Das Gemälde mit dem Namen "Tuttomondo" (Die ganze Welt) ist das größte in Europa.

 

Wirtschaft

Die wirtschaft der Provinz Pisa zeichnet sich durch Schuh-, mechanische, chemische und pharmazeutische Industrie aus. Der Tourismus, der Wein und Olivenanbau, sowie vielerlei Dienstleistungen sind ebenfalls wichtige Faktoren für die Provinz Pisa. 

 

Klima 

Die besten Jahreszeiten für einen Besuch in Pisa sind der Spätsommer und Frühherbst. Das milde Klima erlaubt es, bis Anfang Oktober die Schönheit der Küste auszukosten und der Frühherbst lässt die sanften Hügel in den faszinierendsten Nuancen erscheinen. 

 

Anreise

Auto 

Pisa verfügt über zwei Ausfahrten an der Autobahn A11, die von Genua nach Livorno führt. Pisa Nord und Pisa Centro-Aeroporto. Letztere führt die Besucher in das historische Stadtviertel.

 

Flughafen Pisa (Aeroporto Galileo Galilei oder San Giusto) 

Über den (auch für die Hauptstadt Florenz) bedeutendsten Flughafen der Toskana wird Pisa mit allen großen italienischen Städten sowie den bedeutendsten Städten Westeuropas angeschlossen.

 

Er liegt etwa zwei Kilometer südlich von Pisa und wird über den Zug (alle 20 min, Fahrzeit: 5 min), den Bus (alle 30 min, Fahrzeit zur Piazza dei Miracoli etwa 10 min) sowie Taxis mit Pisa verbunden.

 

Pisa verfügt mit Pisa Centrale, Pisa Aeroporto und Pisa San Rossore über drei Bahnhöfe. Dabei fungiert Pisa Centrale als Hauptbahnhof, über den alle wichtigen, teilweise regulären Verbindungen zu allen bedeutenden italienischen Städten wie Rom, Genua, Turin, Neapel, Livorno, Grosseto und Florenz gehen.

 

Pisa Aeroporto ist der Bahnhof am Flughafen. Pisa San Rossore – nahe des Schiefen Turms - verbindet Pisa mit Lucca und Pistoia.

 

Beförderung vor Ort 

Über das Busnetz von Pisa kann man das gesamte Stadtgebiet erschließen.

 

Die Tickets kauft man an den Busschaltern am Flughafen oder an den Busbahnhöfen sowie in Tabak-Läden.

 

Der Personennahverkehr in Pisa wird von der “Compagnia Pisana Trasporti" (CPT) organisiert, wobei die Busse in andere italienische Städte von der Piazza Sant'Antonio starten.

 

“Terravision" bietet einen Express-Bus vom Flughafen Pisa zum Florentiner Bahnhof “Santa Maria Novella" an. 

 

Wer sich in Pisa ein Fahrrad mieten möchte, kann sich wenden an:

 

Centro Visite 

S. Rossore Estate 

Tel: 0039 - (0)50 - 533755

 

Eco-rent 

Via Tosco Romagnola 1321

San Casciano 

Tel: 0039 - (0)50 - 777461

 

Pisa Scooter & Bike Rental 

Via Santa Maria, 129

56126 Pisa 

Tel: 0039 - (0)50 - 555453 

Fax: 0039 - (0)50 - 556145

GoTuscany - Holiday apartments & luxury beach front villas, Tuscany
Via Catalani 128 55100 Lucca, Toscana, Italia Beratung: 0721 728575 mark[email protected]