Reiseführer und Reisetipps zu Florenz - Alle Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Museen, Kirchen und Paläste von Florenz, Toskana  

 

Florenz (Firenze) ist Hauptstadt sowie die größte Stadt der Toskana und der Provinz Florenz, mit 372.869 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2011). In der Metropolregion wohnen 1,5 Millionen Einwohner.

 

Das historische Zentrum von Florenz zieht Jahr für Jahr Millionen von Touristen an. 1982 wurde das historische Zentrum unter Weltkulturerbe von der UNESCO gestellt. 

Günstig Urlaub machen in Florenz und Umgebung sowie der gesamten Toskana!

 

In unserem Reiseführer für Florenz finden Sie attraktive Last Minute Angebote für Florenz sowie Frühbucherrabatte für einen Toskanaurlaub. Interessante Reisetipps zu Ferienwohnungen in Florenz, Ferienhäuser und Landhäuser in der Toskana, Luxusvillen aber auch Studioapartments und Zimmer mit Frühstück finden Sie unter Unterkünfte in Florenz und Umgebung..

 

Sehenswürdigkeiten von Florenz

Der Domplatz von Firenze

 

Der Dom

Die gotische Kathedrale Santa Maria del Fiore (der Dom („il Duomo“)). 

 

Die Brunelleschi-Kuppel

Der freie Innendurchmesser der „Cupola“ beträgt 41,5m. 

 

Der Glockenturm

Giotto begann 1334 mit den Arbeiten für den Glockenturm des Doms ("Campanile di Giotto"). 

 

Loggia del Bigallo

Nah am Dom, an der Ecke der Piazza S. Giovanni gelegen.

 

Das Rathaus

Der „PALAZZO VECCHIO“ gilt als das bedeutendste bürgerliche Gebäude der Stadt Florenz. 

 

Die Uffizien

Im Auftrag von Cosimo de' Medici wurden die Uffizien zwischen 1560-75 von Giorgio Vasari erbaut. 

 

Ponte Vecchio

Die Ponte Vecchio (alte Brücke) ist in Florenz die älteste Brücke über den Arno. 

 

Hier finden Sie einen Reiseführer über alles Sehenswerte und Sehenswürdigkeiten in Florenz und Umgebung sowie Märke, Denkmäler, Museen und Kirchen in Florenz sowie der gesamten Toskana. Für Ihre Anreise nach Florenz hier einige Reisetipps zum nächstgelegenen Flughafen von Florenz.

 

Typische Küche

Die typischen Antipasti bestehen aus verschiedenen fein aufgeschnittenen Wurstarten wie z.B. Finocchiona (Fenchelsalami) oder Sanguinacci (Blutwurst) oder aber auch Crostini con fegatelli di pollo e milza di vitello (geröstete Weißbrotscheiben mit Hühnerleberpastete und Kalbsmilz) werden gerne serviert.

 

Zu den “Primi Piatti”, also Ersten Gängen, zählen unter anderem Pappardelle al sugo di lepre (Bandnudeln mit Hasenragout), die Panzanella (eine Art Brotsalat mit verschiedenen Gemüsesorten) und verschiedenste Suppen, insbesondere Tomaten- und Gemüsesuppen.

 

Das wohl bekannteste Hauptgericht mit Fleisch ist die typische Bistecca alla fiorentina, das Beefsteak auf Florentiner Art: dabei wird bestes Rindfleisch (bevorzugt aus Jungochsen der Chianinarasse) gegrillt und danach mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. 

 

Sie lieben Wein und gutes Essen? Bitte beachten Sie unseren Reiseführer für Weingüter in der Umgebung von Florenz sowie der Toskana als auch Restaurants in Florenz. Natürlich haben wir auch die richtigen Reisetipps für Sie für eine Weinprobe in Florenz, Kochkurse in der Toskana oder Sprachkurse.

 

Florenz Events

Das traditionelle Florentiner Fest der „Rificolona“, einem städtischen Umzug samt Bootsrennen am Arno (September). 

 

Alljährlich am 07. September feiern die Florentiner das Laternenfest La Rificolona. 

 

Beim traditionellen Florentiner Fußball-Wettkampf, dem Calcio Storico findet das Finale in der Regel am 24. Juni, auf der Piazza Santa Croce statt. 

 

Ebenfalls in Florenz findet am Ostersonntag direkt vor dem Dom der typische Brauch des Scoppio del carro statt. Ein historischer Umzug mit Entzündung eines Feuerwerks. 

 

Volksfeste gibt es vielerlei, darunter der Palio delle Contrade in Fucecchio (Juni). 

 

Montelupo Fiorentino mit seiner Terrakottaproduktion, lädt jedes Jahr im Juni zum Internationalen Terrakottafest ein.

 

Während des Estate Fiesolana (Fiesolaner Sommer) gibt es Theatervorstellungen im Römischen Amphitheater und weitere Veranstaltungen, darunter die internationale Handwerksmesse (April-Mai).

 

Die „sagra della finocchiona“ (Fest der Fenchelsalami) in Vaglia Bivigliano, wo mit Tanz und Musik die berühmte Salami verkostet wird. 

 

Hier finden Sie einen Reiseführer über alle Events und Veranstaltungen in Florenz sowie Ausflüge für eine Rundreise in die Toskana.

 

Bitte beachten Sie auch unsere Reisetipps zu Shopping in Florenz sowie unseren Reiseführer -Nachtlebenführer für Florenz und die Toskana.

 

Aktivitäten

 

Badeurlaub in der Toskana? In unserem Reiseführer für Florenz und die Toskana finden Sie vielfältige Informationen und Fotos zu den Strände der Toskana sowie den Stränden in der näheren Umgebung von Florenz. Oder Sie lieben einen Familienurlaub in der Toskana onder Florenz? Unser Toskana-Reiseführer zeigt Ihnen abwechslungsreiche Angebote für Urlaub mit Kinder.

 

Ausflüge: in die Kartause Certosa del Galluzzo, oder das Fièsole, mit seinem atemberaubenden Blick auf Florenz. Archäologisch interessant ist die Stadt Sesto Fiorentino. Das Gebiet um Mugello nördlich von Florenz mit der Kirche Sant’Agata in Scarperia, die solide Burg von Trebbio oder die Medici-Villa von Cafaggiolo. 

 

Die Umgebung um Florenz sowie die gesamte Toskana bieten ein interessantes Angebot für Freunde eines Gesundheitsurlaubs. Unser Reiseführer für Florenz und die Toskana stellt Ihnen zahlreiche Spas und berühmte Thermalbäder und Thermen in der Toskana vor. Machen Sie einen Urlaub in der Toskana zu einem Gesundheitsurlaub. Das sportliche Angebot in Florenz beinhaltet Fitnessstudios, Tennisplätze und Schwimmbäder, Reiten, etc. Golfspieler können ihr Handicap in zwei örtlichen Golfclubs testen. 

 

Natururlaub in der Toskana? Die einmalige Landschaft um Florenz sowie der Toskana bietet eine sehr breites Freizeitangebot für Outdoor Aktivitäten und umfangreiches Sportangebot in der Toskana. In unserem Reiseführer über Florenz und der Toskana finden Sie zahlreiche Reisetipps zur Weinlese, Olivenernte, Naturparks sowie Wanderrouten und Fahrradtouren in und um Florenz sowie der gesamten Toskana.

 

Märkte: 

MARKT VON SAN LORENZO, So. und Mo. geschlossen.

 

MERCATO CENTRALE, jeden Morgen von 7.00 bis 14.00 Uhr (Sa. von 7.00 bis 17.00), außer an So.- und Feiertagen geöffnet.

 

SANT'AMBROGIO, täglich, außer So. von 7.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

 

MERCATO DELLE CASCINE, Obst, findet jeden Dienstagvormittag 7.00 bis 14.00 Uhr statt. 

 

MERCATO DELLE PULCI, täglich von 9.00 bis 19.30 Uhr geöffnet.

 

Kuriositäten

Das Stendal-Syndrom

 

Die Dichte an Kunstwerken in Florenz ist so groß, dass so mancher überreizte Besucher erste Symptome des Stendhal-Syndroms entwickelt - Schwindel, Herzklopfen und sogar Halluzinationen, die Stendhal bei seinem Besuch in Florenz selbst erfuhr. 

 

Geschichte 

Florenz ist berühmt für seine Geschichte. Es war das Zentrum des mittelalterlichen europäischen Finanz- und Handelswesens und eine der reichsten Städte des 15. und 16. Jahrhunderts.

 

Florenz wird als die Wiege der Renaissance bezeichnet. Aufgrund seiner kulturellen Bedeutung wird es schon seit dem 19. Jahrhundert auch als das „italienische Athen“ bezeichnet.

 

Ebenfalls bekannt und beeindruckend ist die bewegende politische Geschichte der Stadt, vor allem um die mächtige Dynastie der Familie Medici, durch die Florenz zu einer der blühendsten Metropolen Europas aufstieg. Zahlreiche Kunstschaffende und Geistliche waren zur Zeit der Renaissance in Florenz ansässig.

 

Leonardo da Vinci verbrachte große Teile seiner Jugend in Florenz und auch Michelangelo lebte in Florenz und fand Unterschlupf in der Kirche der Medici als Florenz durch Truppen belagert wurde.

 

Insbesondere viele Geistliche und Wissenschaftler hatten den direkten Kontakt zu den Medici, wie zum Beispiel Galileo Galilei, der zu jener Zeit als Hofmathematiker in den Palästen der Medici residierte. Von 1865 bis 1870 war die Stadt die Hauptstadt des neu gegründeten Königreichs Italien.

 

Wirtschaft

Der Hauptwirtschaftszweig von Florenz ist der Fremdenverkehr.

 

In Florenz ist das Hauptquartier des Modelabels Gucci beherbergt, eines der wenigen italienischen Modehäuser, die nicht in Mailand ansässig sind. Bedeutende Zweigstellen der Modefirmen Prada, Pucci und Roberto Cavalli befinden sich ebenfalls in Florenz oder der näheren Umgebung.

 

In Florenz wird auch umfangreicher Weinhandel betrieben. 

 

Klima

Florenz befindet sich noch in der gemäßigten Klimazone mit sehr warmen Sommern und kalten und feuchten Wintern. Aufgrund seiner Lage und des damit verbundenen Mangels an Ventilation ist es in Florenz im Sommer spürbar wärmer als an der Küste. Die Beste Reisezeit in die Toskana und nach Florenz ist somit das Frühjahr und der Herbst.

 

Anreise

Im Nordwesten von Florenz liegt der kleine internationale Flughafen Amerigo Vespucci, der unter anderem von Air Berlin, Alitalia und Lufthansa angeflogen wird. Busse verbinden ihn mit dem Zentrum. So verkehrt ein Pendelbus der ATAF zwischen Flughafen und Hauptbahnhof, die Fahrzeit beträgt rund 15 Minuten.

 

Florenz liegt an den Autobahnen E45–A1 (Mailand–Rom) und A11 (Pisa–Florenz). Hinzu kommen verschiedene Schnellstraßen.

 

In der historischen Altstadt herrscht für auswärtige PKW und Mietwagen – außer für Anwohner und an Feiertagen – ein striktes Einfahrverbot (zona a traffico limitato, kurz ZTL).

 

An den Einfahrten in die Verkehrszone überprüfen Überwachungskameras ähnlich wie in London in Echtzeit anhand des Kennzeichens ob eine Einfahrtsgenehmigung vorliegt oder nicht. Einfahrten ohne Genehmigung werden sofort mit hohen Geldstrafen geahndet. 

 

Durch Florenz verläuft die wichtigste Nord-Süd-Eisenbahnverbindung Italiens von Norditalien nach Rom und Neapel (Schnellfahrstrecke Bologna–Florenz und Direttissima Florenz–Rom) und damit auch die TEN-Achse Nr. 1 Berlin-Palermo.

 

Nebst dem Hauptbahnhof Firenze S.M.N. gibt es noch zwei weitere Fernbahnhöfe auf Stadtgebiet, Campo di Marte und Rifredi. Zudem kommt ab 2014 der Hochgeschwindigkeitsbahnhof Firenze Belfiore hinzu.

 

Beförderung vor Ort

 

Taxi

In Florenz sind Taxen leicht zu finden, an verschiedenen Taxiständen an verschieden Positionen in der Stadt.

 

Am einfachsten ist es, ein Taxi über folgende Nummern: 055 43 90,  055 44 99, 055 47 98, 055 42 42 zu rufen.

 

Der Taxi-Service wird von zwei großen Gesellschaften dominiert: RADIO TAXI und TAXI SOCOTA. Somit können die Fahrtkosten etwas variieren. Sie sollten auf jeden Fall sorgfältig die Preisliste im Inneren des Taxis lesen. 

 

Segway- und Fahrradverleih: 

Es gibt nichts Schöneres, als sich ein Fahrrad zu mieten und die Umgebung von Florenz mit dem Rad zu erkunden.

 

Sie können ein Cruiser Bike mieten oder, wenn Sie nicht strampeln wollen, sich einen Segway ausleihen.

 

Es ist möglich einen Segway oder ein Fahrrad für einen ganzen Tag oder auch nur stundenweise zu mieten.

 

Die Leihgebühr beinhaltet Fahrradhelm und -schloss sowie einen Stadtplan von Florenz! Auch Kinderfahrräder bzw. Kindersitze können gemietet werden. Spezielle Preise für Studenten und Familien!

 

Segway Firenze srl - Via dei Cimatori 9R, Florence - +39 055 2398855 | Mon.-Sam. 9.-13. und 14.-18. info@italycruiserbiketours.com | www.italycruiserbiketours.com

 

Bike Tour in Florenz 

Unternehmen sie eine Fahrradtour durch Florenz in einer kleine Gruppe (max. 8 Personen).

 

Fahren Sie durch die Stadt und lassen Sie sich von der Renaissance inspirieren - auf einem komfortablen Fahrrad. Sie werden in der Stadt Florenz fahren und sich durch die engen Straßen schlängeln.

 

Sehen Sie alle wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Uffizien, die Piazza della Signoria und die Piazza der Repubblica eingeschlossen.

 

Strassenbahn

Florenz arbeitet derzeit am Aufbau eines modernen Straßenbahnsystems, das im Endausbau drei Linien umfassen soll.

 

Eine erste Linie, die den Hauptbahnhof Firenze S.M.N. mit der Nachbarstadt Scandicci verbindet, wurde am 14. Februar 2010 in Betrieb genommen und hat auf einer Länge von 7,8 Kilometern 14 Stationen.

 

Die Stadt rechnet mit etwa 9,8 Millionen Fahrgästen im Jahr. Sie wird im Rahmen einer nach einer Ausschreibung zugeteilten Konzession mit einer Laufzeit von 30 Jahren von RATP Dev, einer Filiale des Betreibers der Pariser Metro RATP betrieben und gewartet. RATP Dev arbeitet gleichzeitig an der Konzeption zweier weiterer Linien.

Adresse
Florenz
Zeige Google Maps
Natalie Fritsch Find us on Google+

Florenz

Reiseführer und Reisetipps zu Florenz - Alle Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Museen, Kirchen und Paläste von Florenz, Toskana  

 

Florenz (Firenze) ist Hauptstadt sowie die größte Stadt der Toskana und der Provinz Florenz, mit 372.869 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2011). In der Metropolregion wohnen 1,5 Millionen Einwohner.

 

Das historische Zentrum von Florenz zieht Jahr für Jahr Millionen von Touristen an. 1982 wurde das historische Zentrum unter Weltkulturerbe von der UNESCO gestellt. 

Günstig Urlaub machen in Florenz und Umgebung sowie der gesamten Toskana!

 

In unserem Reiseführer für Florenz finden Sie attraktive Last Minute Angebote für Florenz sowie Frühbucherrabatte für einen Toskanaurlaub. Interessante Reisetipps zu Ferienwohnungen in Florenz, Ferienhäuser und Landhäuser in der Toskana, Luxusvillen aber auch Studioapartments und Zimmer mit Frühstück finden Sie unter Unterkünfte in Florenz und Umgebung..

 

Sehenswürdigkeiten von Florenz

Der Domplatz von Firenze

 

Der Dom

Die gotische Kathedrale Santa Maria del Fiore (der Dom („il Duomo“)). 

 

Die Brunelleschi-Kuppel

Der freie Innendurchmesser der „Cupola“ beträgt 41,5m. 

 

Der Glockenturm

Giotto begann 1334 mit den Arbeiten für den Glockenturm des Doms ("Campanile di Giotto"). 

 

Loggia del Bigallo

Nah am Dom, an der Ecke der Piazza S. Giovanni gelegen.

 

Das Rathaus

Der „PALAZZO VECCHIO“ gilt als das bedeutendste bürgerliche Gebäude der Stadt Florenz. 

 

Die Uffizien

Im Auftrag von Cosimo de' Medici wurden die Uffizien zwischen 1560-75 von Giorgio Vasari erbaut. 

 

Ponte Vecchio

Die Ponte Vecchio (alte Brücke) ist in Florenz die älteste Brücke über den Arno. 

 

Hier finden Sie einen Reiseführer über alles Sehenswerte und Sehenswürdigkeiten in Florenz und Umgebung sowie Märke, Denkmäler, Museen und Kirchen in Florenz sowie der gesamten Toskana. Für Ihre Anreise nach Florenz hier einige Reisetipps zum nächstgelegenen Flughafen von Florenz.

 

Typische Küche

Die typischen Antipasti bestehen aus verschiedenen fein aufgeschnittenen Wurstarten wie z.B. Finocchiona (Fenchelsalami) oder Sanguinacci (Blutwurst) oder aber auch Crostini con fegatelli di pollo e milza di vitello (geröstete Weißbrotscheiben mit Hühnerleberpastete und Kalbsmilz) werden gerne serviert.

 

Zu den “Primi Piatti”, also Ersten Gängen, zählen unter anderem Pappardelle al sugo di lepre (Bandnudeln mit Hasenragout), die Panzanella (eine Art Brotsalat mit verschiedenen Gemüsesorten) und verschiedenste Suppen, insbesondere Tomaten- und Gemüsesuppen.

 

Das wohl bekannteste Hauptgericht mit Fleisch ist die typische Bistecca alla fiorentina, das Beefsteak auf Florentiner Art: dabei wird bestes Rindfleisch (bevorzugt aus Jungochsen der Chianinarasse) gegrillt und danach mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. 

 

Sie lieben Wein und gutes Essen? Bitte beachten Sie unseren Reiseführer für Weingüter in der Umgebung von Florenz sowie der Toskana als auch Restaurants in Florenz. Natürlich haben wir auch die richtigen Reisetipps für Sie für eine Weinprobe in Florenz, Kochkurse in der Toskana oder Sprachkurse.

 

Florenz Events

Das traditionelle Florentiner Fest der „Rificolona“, einem städtischen Umzug samt Bootsrennen am Arno (September). 

 

Alljährlich am 07. September feiern die Florentiner das Laternenfest La Rificolona. 

 

Beim traditionellen Florentiner Fußball-Wettkampf, dem Calcio Storico findet das Finale in der Regel am 24. Juni, auf der Piazza Santa Croce statt. 

 

Ebenfalls in Florenz findet am Ostersonntag direkt vor dem Dom der typische Brauch des Scoppio del carro statt. Ein historischer Umzug mit Entzündung eines Feuerwerks. 

 

Volksfeste gibt es vielerlei, darunter der Palio delle Contrade in Fucecchio (Juni). 

 

Montelupo Fiorentino mit seiner Terrakottaproduktion, lädt jedes Jahr im Juni zum Internationalen Terrakottafest ein.

 

Während des Estate Fiesolana (Fiesolaner Sommer) gibt es Theatervorstellungen im Römischen Amphitheater und weitere Veranstaltungen, darunter die internationale Handwerksmesse (April-Mai).

 

Die „sagra della finocchiona“ (Fest der Fenchelsalami) in Vaglia Bivigliano, wo mit Tanz und Musik die berühmte Salami verkostet wird. 

 

Hier finden Sie einen Reiseführer über alle Events und Veranstaltungen in Florenz sowie Ausflüge für eine Rundreise in die Toskana.

 

Bitte beachten Sie auch unsere Reisetipps zu Shopping in Florenz sowie unseren Reiseführer -Nachtlebenführer für Florenz und die Toskana.

 

Aktivitäten

 

Badeurlaub in der Toskana? In unserem Reiseführer für Florenz und die Toskana finden Sie vielfältige Informationen und Fotos zu den Strände der Toskana sowie den Stränden in der näheren Umgebung von Florenz. Oder Sie lieben einen Familienurlaub in der Toskana onder Florenz? Unser Toskana-Reiseführer zeigt Ihnen abwechslungsreiche Angebote für Urlaub mit Kinder.

 

Ausflüge: in die Kartause Certosa del Galluzzo, oder das Fièsole, mit seinem atemberaubenden Blick auf Florenz. Archäologisch interessant ist die Stadt Sesto Fiorentino. Das Gebiet um Mugello nördlich von Florenz mit der Kirche Sant’Agata in Scarperia, die solide Burg von Trebbio oder die Medici-Villa von Cafaggiolo. 

 

Die Umgebung um Florenz sowie die gesamte Toskana bieten ein interessantes Angebot für Freunde eines Gesundheitsurlaubs. Unser Reiseführer für Florenz und die Toskana stellt Ihnen zahlreiche Spas und berühmte Thermalbäder und Thermen in der Toskana vor. Machen Sie einen Urlaub in der Toskana zu einem Gesundheitsurlaub. Das sportliche Angebot in Florenz beinhaltet Fitnessstudios, Tennisplätze und Schwimmbäder, Reiten, etc. Golfspieler können ihr Handicap in zwei örtlichen Golfclubs testen. 

 

Natururlaub in der Toskana? Die einmalige Landschaft um Florenz sowie der Toskana bietet eine sehr breites Freizeitangebot für Outdoor Aktivitäten und umfangreiches Sportangebot in der Toskana. In unserem Reiseführer über Florenz und der Toskana finden Sie zahlreiche Reisetipps zur Weinlese, Olivenernte, Naturparks sowie Wanderrouten und Fahrradtouren in und um Florenz sowie der gesamten Toskana.

 

Märkte: 

MARKT VON SAN LORENZO, So. und Mo. geschlossen.

 

MERCATO CENTRALE, jeden Morgen von 7.00 bis 14.00 Uhr (Sa. von 7.00 bis 17.00), außer an So.- und Feiertagen geöffnet.

 

SANT'AMBROGIO, täglich, außer So. von 7.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

 

MERCATO DELLE CASCINE, Obst, findet jeden Dienstagvormittag 7.00 bis 14.00 Uhr statt. 

 

MERCATO DELLE PULCI, täglich von 9.00 bis 19.30 Uhr geöffnet.

 

Kuriositäten

Das Stendal-Syndrom

 

Die Dichte an Kunstwerken in Florenz ist so groß, dass so mancher überreizte Besucher erste Symptome des Stendhal-Syndroms entwickelt - Schwindel, Herzklopfen und sogar Halluzinationen, die Stendhal bei seinem Besuch in Florenz selbst erfuhr. 

 

Geschichte 

Florenz ist berühmt für seine Geschichte. Es war das Zentrum des mittelalterlichen europäischen Finanz- und Handelswesens und eine der reichsten Städte des 15. und 16. Jahrhunderts.

 

Florenz wird als die Wiege der Renaissance bezeichnet. Aufgrund seiner kulturellen Bedeutung wird es schon seit dem 19. Jahrhundert auch als das „italienische Athen“ bezeichnet.

 

Ebenfalls bekannt und beeindruckend ist die bewegende politische Geschichte der Stadt, vor allem um die mächtige Dynastie der Familie Medici, durch die Florenz zu einer der blühendsten Metropolen Europas aufstieg. Zahlreiche Kunstschaffende und Geistliche waren zur Zeit der Renaissance in Florenz ansässig.

 

Leonardo da Vinci verbrachte große Teile seiner Jugend in Florenz und auch Michelangelo lebte in Florenz und fand Unterschlupf in der Kirche der Medici als Florenz durch Truppen belagert wurde.

 

Insbesondere viele Geistliche und Wissenschaftler hatten den direkten Kontakt zu den Medici, wie zum Beispiel Galileo Galilei, der zu jener Zeit als Hofmathematiker in den Palästen der Medici residierte. Von 1865 bis 1870 war die Stadt die Hauptstadt des neu gegründeten Königreichs Italien.

 

Wirtschaft

Der Hauptwirtschaftszweig von Florenz ist der Fremdenverkehr.

 

In Florenz ist das Hauptquartier des Modelabels Gucci beherbergt, eines der wenigen italienischen Modehäuser, die nicht in Mailand ansässig sind. Bedeutende Zweigstellen der Modefirmen Prada, Pucci und Roberto Cavalli befinden sich ebenfalls in Florenz oder der näheren Umgebung.

 

In Florenz wird auch umfangreicher Weinhandel betrieben. 

 

Klima

Florenz befindet sich noch in der gemäßigten Klimazone mit sehr warmen Sommern und kalten und feuchten Wintern. Aufgrund seiner Lage und des damit verbundenen Mangels an Ventilation ist es in Florenz im Sommer spürbar wärmer als an der Küste. Die Beste Reisezeit in die Toskana und nach Florenz ist somit das Frühjahr und der Herbst.

 

Anreise

Im Nordwesten von Florenz liegt der kleine internationale Flughafen Amerigo Vespucci, der unter anderem von Air Berlin, Alitalia und Lufthansa angeflogen wird. Busse verbinden ihn mit dem Zentrum. So verkehrt ein Pendelbus der ATAF zwischen Flughafen und Hauptbahnhof, die Fahrzeit beträgt rund 15 Minuten.

 

Florenz liegt an den Autobahnen E45–A1 (Mailand–Rom) und A11 (Pisa–Florenz). Hinzu kommen verschiedene Schnellstraßen.

 

In der historischen Altstadt herrscht für auswärtige PKW und Mietwagen – außer für Anwohner und an Feiertagen – ein striktes Einfahrverbot (zona a traffico limitato, kurz ZTL).

 

An den Einfahrten in die Verkehrszone überprüfen Überwachungskameras ähnlich wie in London in Echtzeit anhand des Kennzeichens ob eine Einfahrtsgenehmigung vorliegt oder nicht. Einfahrten ohne Genehmigung werden sofort mit hohen Geldstrafen geahndet. 

 

Durch Florenz verläuft die wichtigste Nord-Süd-Eisenbahnverbindung Italiens von Norditalien nach Rom und Neapel (Schnellfahrstrecke Bologna–Florenz und Direttissima Florenz–Rom) und damit auch die TEN-Achse Nr. 1 Berlin-Palermo.

 

Nebst dem Hauptbahnhof Firenze S.M.N. gibt es noch zwei weitere Fernbahnhöfe auf Stadtgebiet, Campo di Marte und Rifredi. Zudem kommt ab 2014 der Hochgeschwindigkeitsbahnhof Firenze Belfiore hinzu.

 

Beförderung vor Ort

 

Taxi

In Florenz sind Taxen leicht zu finden, an verschiedenen Taxiständen an verschieden Positionen in der Stadt.

 

Am einfachsten ist es, ein Taxi über folgende Nummern: 055 43 90,  055 44 99, 055 47 98, 055 42 42 zu rufen.

 

Der Taxi-Service wird von zwei großen Gesellschaften dominiert: RADIO TAXI und TAXI SOCOTA. Somit können die Fahrtkosten etwas variieren. Sie sollten auf jeden Fall sorgfältig die Preisliste im Inneren des Taxis lesen. 

 

Segway- und Fahrradverleih: 

Es gibt nichts Schöneres, als sich ein Fahrrad zu mieten und die Umgebung von Florenz mit dem Rad zu erkunden.

 

Sie können ein Cruiser Bike mieten oder, wenn Sie nicht strampeln wollen, sich einen Segway ausleihen.

 

Es ist möglich einen Segway oder ein Fahrrad für einen ganzen Tag oder auch nur stundenweise zu mieten.

 

Die Leihgebühr beinhaltet Fahrradhelm und -schloss sowie einen Stadtplan von Florenz! Auch Kinderfahrräder bzw. Kindersitze können gemietet werden. Spezielle Preise für Studenten und Familien!

 

Segway Firenze srl - Via dei Cimatori 9R, Florence - +39 055 2398855 | Mon.-Sam. 9.-13. und 14.-18. info@italycruiserbiketours.com | www.italycruiserbiketours.com

 

Bike Tour in Florenz 

Unternehmen sie eine Fahrradtour durch Florenz in einer kleine Gruppe (max. 8 Personen).

 

Fahren Sie durch die Stadt und lassen Sie sich von der Renaissance inspirieren - auf einem komfortablen Fahrrad. Sie werden in der Stadt Florenz fahren und sich durch die engen Straßen schlängeln.

 

Sehen Sie alle wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Uffizien, die Piazza della Signoria und die Piazza der Repubblica eingeschlossen.

 

Strassenbahn

Florenz arbeitet derzeit am Aufbau eines modernen Straßenbahnsystems, das im Endausbau drei Linien umfassen soll.

 

Eine erste Linie, die den Hauptbahnhof Firenze S.M.N. mit der Nachbarstadt Scandicci verbindet, wurde am 14. Februar 2010 in Betrieb genommen und hat auf einer Länge von 7,8 Kilometern 14 Stationen.

 

Die Stadt rechnet mit etwa 9,8 Millionen Fahrgästen im Jahr. Sie wird im Rahmen einer nach einer Ausschreibung zugeteilten Konzession mit einer Laufzeit von 30 Jahren von RATP Dev, einer Filiale des Betreibers der Pariser Metro RATP betrieben und gewartet. RATP Dev arbeitet gleichzeitig an der Konzeption zweier weiterer Linien.

GoTuscany - Holiday apartments & luxury beach front villas, Tuscany
Via Catalani 128 55100 Lucca, Toscana, Italia Beratung: 0721 728575 marketing@gotuscany.info