Reiseführer und Reisetipps zu Grosseto - Alle Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Museen, Kirchen und Paläste von Grosseto, Toskana

Grosseto in der italienischen Region Toskana ist eine Stadt mit ca. 82.261 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt der Provinz Grosseto und das Zentrum des Maremmagebietes.

 

Sehenswürdigkeiten

 

  • Die Befestigsanalgen um das historische Zentrum der Stadt. 
  • Auf dem Piazza Dante stehen der neogotische Palast der Provinzialregierung (1900) sowie der 1294 begonnene Dom San Lorenzo.
  • Die Franziskaner-Kirche aus dem 13. Jahrhundert mit Kreuzgang.
  • Das Museo Archeologico e d’Arte della Maremma.

 

Hier finden Sie einen Reiseführer über alles Sehenswerte und Sehenswürdigkeiten in Grosseto und Umgebung sowie Märke, Denkmäler, Museen und Kirchen in Grosseto sowie der gesamten Toskana.

Die Küche der Maremma ist wie in der gesamten Toskana ländlich und schlicht. Bandnudeln mit verschiedenen Beilagen, Pilzsuppe, Fasanensuppe und vor allem Acquacotta, eine Suppe mit gebratenen Zwiebeln, Sellerie Tomaten und Pfefferschoten. Wildschweinbraten. Ebenso Wildkaninchen nach Jägerart, mit Tomaten, Gewürzen und etwas Pfefferschoten.

 

An der Küste sind Fischsuppen wie „Caldano“ eine Suppe aus gemischtem Fisch, Tintenfisch, Tomaten und Brot beliebt. Als Desserts (Dolce): die Cavalucci von Massa Marittima, der Castagnaccio, die Pagnottella di Natale und die Scarsella orbetellana, ein Osterkranz, in dessen Mitte man ein Ei gibt.

 

Sie lieben Wein und gutes Essen? Bitte beachten Sie unseren Reiseführer für Weingüter in der Umgebung von Grosseto sowie der Toskana als auch Restaurants in Grosseto. Natürlich haben wir auch die richtigen Reisetipps für Sie für eine Weinprobe in Grosseto, Kochkurse in der Toskana oder Sprachkurse

Die Weinproduktion ist einerseits sehr vielfältig und interessant, darunter der Wein Colli di Maremma, Weißwein aus Pitigliano, der rote Morellino di Scansano, Ansonica Costa dell’Argentario, Ansonaco der Insel Giglio, andererseits kommen aus der Maremma Italiens beste Weine wie z.B.: der Sassicaia, der Ornelaia, der Solaia, etc. 

 

Events in Grosseto

Hier finden Sie einen Reiseführer über alle Events und Veranstaltungen in Grosseto sowie Ausflüge für eine Rundreise in die Toskana.

Zahlreich sind die traditionellen und folkloristischen Veranstaltungen in und um Grosseto, darunter: 

 

  • Der Balestro del Girifalco (vierter Sonntag im Mai und zweiter Sonntag im August).
  • Der Palio Marinaro dell’Argentario. 
  • „Festa della Pina” in Arcidosso am ersten Sonntag nach Ostern. 
  • Der Palio Marinaro in Castiglione della Pescaia. 
  • Von großer Bedeutung sind die Feste der Stadtpatronen: 
  • Das Fest von San Lorenzo in Grosseto. 
  • Das Fest von Sant’Erasmo in Porto Ercole.
  • Das Fest von San Cerbone in Massa Marittima.
  • Die gastronomische Veranstaltung Gustatus in Orbetello (letztes Wochenende im Oktober).
  • Das Volksfest des Wildkaninchens auf der Insel Giglio (im September). 
  • Das Volksfest des Wildschweins in Capalbio (September).

Bitte beachten Sie auch unsere Reisetipps zu Shopping in Grosseto sowie unseren Reiseführer -Nachtlebenführer für Grosseto und die Toskana.

Badeurlaub in der Toskana? In unserem Reiseführer für Grosseto und die Toskana finden Sie vielfältige Informationen und Fotos zu den Strände der Toskana sowie den Stränden in der näheren Umgebung von Grosseto.

 

Urlaub machen in Grosseto

Sie lieben einen Familienurlaub in der Toskana oder Grosseto? Unser Toskana-Reiseführer zeigt Ihnen abwechslungsreiche Angebote für Urlaub mit Kinder

Günstig Urlaub machen in Grosseto und Umgebung sowie der gesamten Toskana! In unserem Reiseführer für Grosseto finden Sie attraktive Last Minute Angebote für Grosseto sowie Frühbucherrabatte für einen Toskanaurlaub. Interessante Reisetipps zu Ferienwohnungen in Grosseto, Ferienhäuser und Landhäuser in der Toskana, Luxusvillen aber auch Studioapartments und Zimmer mit Frühstück finden Sie unter Unterkünfte in Grosseto und Umgebung.

 

Aktivitäten

Die Vielfalt der Umgebung Grossets bietet zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Meerliebhaber können zwischen Felsen, kleinen Buchten oder langen Stränden wählen und sich dem Tauch- Boots- und Wassersport widmen. 

 

Wenige Kilometer von Grosseto entfernt liegen die Badeorte Principina a Mare und Marina di Grosseto. 

 

Wer ursprünglichere Strandabschnitte sucht, wird an der Pineta del Tombolo nördlich von Marina di Grosseto fündig. 

 

Die Spazierwege durch das Naturschutzparks „delle Biancane” sind empfehlenswert. Natururlaub in der Toskana? Die einmalige Landschaft um Grosseto sowie der Toskana bietet eine sehr breites Freizeitangebot für Outdoor Aktivitäten und umfangreiches Sportangebot in der Toskana. In unserem Reiseführer über Grosseto und der Toskana finden Sie zahlreiche Reisetipps zur Weinlese, Olivenernte, Naturparks sowie Wanderrouten und Fahrradtouren in und um Grosseto sowie der gesamten Toskana.

 

Im Naturschutzgebiet Laguna di Orbetello und am Burano-See steht die Vogelbeobachtung im Fordergrund. 

 

Golfliebhaber können sich ihrer Lieblingsbeschäftigung in verschiedenen in herrlicher Natur integrierten Parcours widmen. 

 

Die Umgebung um Grosseto sowie die gesamte Toskana bieten ein interessantes Angebot für Freunde eines Gesundheitsurlaubs. Unser Reiseführer für Grosseto und die Toskana stellt Ihnen zahlreiche Spas und berühmte Thermalbäder und Thermen in der Toskana vor. Machen Sie einen Urlaub in der Toskana zu einem Gesundheitsurlaub.

 

Geschichte

Die „junge“ Stadt datiert aus dem Mittelalter. Das Jahr 1138 brachte den Aufschwung mit der Verlegung des Bischofssitzes nach Grosseto. 1552 wurden die spanischen Truppen Karls V., vertrieben, die Siena besetzt hatten.

 

Mit dem endgültigen Fall Sienas im Jahre 1555 kam Grosseto unter die Herrschaft von Florenz, das im Jahr 1569 ein kaiserliches Großherzogtum – Toskana – unter Cosimo I. geworden war.

 

1348 brach erstmals die Pest aus. Bis ins Jahr 1745 hatte diese Krankheit ein solches Ausmaß angenommen, dass Grosseto lediglich noch 648 Einwohner zählte, obwohl es schon im Jahre 1224 mehrere tausend Einwohner groß gewesen war.

 

Erst unter dem Habsburger Großherzog Leopold II. änderte sich die Situation im 19. Jahrhundert, da dieser ein Pilotprojekt zur Trockenlegung der Sümpfe startete.

 

Die Konstruktion eines der Antike ähnlichen Kanalsystems und Wiederaufforstung des Gebiets durch Pinienwälder begann. Somit war die Stadt wieder bewohnbar, obwohl das Wasser immer wieder zurückkehrte und die Malaria nicht vollständig ausgerottet war.

 

Im Jahr 1836 war die Bevölkerung wieder auf 2392 Einwohner angestiegen. In den 1950er Jahren vernichtete ein chemisches Desinfektionsmittel den Malaria-Erreger endgültig.

 

Wirtschaft

Der Dienstleistungssektor bildet die hauptsächliche Wirtschaftsgrundlage insbesondere der Tourismus in den Ortsteilen an der Küste. Auch die Landwirtschaft übernimmt noch eine große Rolle und hat ihre historischen Traditionen bewahrt wie der Anbau von Getreide, Zitrusfrüchten, Obst und Gemüse, sowie der Wein- und Olivenanbau.

 

International ist das Gebiet insbesondere für seine herausragenden Weine bekannt. 

 

Klima

Das Klima an der toskanischen Küste ist ein typische mediterran-mildes. Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Monat Juli die geringste Bewölkung aufweist, während die Monate November, Dezember, Januar,  Februar sowie auch April ein relativ hohes Wolkenaufkommen haben. 

 

Anreise

Mit dem Zug

Die Maremma liegt an der Bahnlinie Rom-Genua, auf der in beide Richtungen viele Züge fahren. Bahnhöfe außer Grosseto gibt es auch in Orbetello, Albinia, Capalbio und Talamone, allerdings halten hier weniger Züge.

 

Es gibt gute Verbindungen nach Florenz, meist muss man in Pisa oder Livorno umsteigen. Die Abfahrtszeiten erfahren Sie auf der Webseite von Trenitalia.

 

Mit dem Flugzeug

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Rom Fiumicino und Pisa, beides sind internationale Flughäfen. Von Rom Fiumicino aus gelangt man mit der Bahn zur Stazione Termini, von wo die Züge nach Grosseto abfahren. Auch vom Flughafen Pisa gibt es einen Zug zum Hauptbahnhof, wo man Züge nach Grosseto findet. Für Ihre Anreise nach Grosseto hier einige Reisetipps zum nächstgelegenen Flughafen von Grosseto.

 

Typische Küche 

 

Mit dem Bus

Die Busgesellschaft R.A.M.A. fährt die Strecken Grosseto-Florenz und Grosseto-Roma Ostiense (und Fiumicino) und zurück mehrmals am Tag. Abfahrtszeiten erfahren Sie auf der Webseite: www.ramamobilita.it Die Gesellschaft SENA fährt die Strecke Grosseto-Mailand und zurück. Abfahrtszeiten erfahren Sie auf der Webseite: www.sena.it

 

Beförderung vor Ort

Öffentliche Busse R.A.M.A Informationen über www.ramamobilita.it

 

Radio Taxi Grosseto 

149, v. Mazzini - 58100 Grosseto (GR) Tel.: 02 5353

Adresse
grosseto
Zeige Google Maps
Natalie Fritsch Find us on Google+

Grosseto

Reiseführer und Reisetipps zu Grosseto - Alle Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Museen, Kirchen und Paläste von Grosseto, Toskana

Grosseto in der italienischen Region Toskana ist eine Stadt mit ca. 82.261 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt der Provinz Grosseto und das Zentrum des Maremmagebietes.

 

Sehenswürdigkeiten

 

  • Die Befestigsanalgen um das historische Zentrum der Stadt. 
  • Auf dem Piazza Dante stehen der neogotische Palast der Provinzialregierung (1900) sowie der 1294 begonnene Dom San Lorenzo.
  • Die Franziskaner-Kirche aus dem 13. Jahrhundert mit Kreuzgang.
  • Das Museo Archeologico e d’Arte della Maremma.

 

Hier finden Sie einen Reiseführer über alles Sehenswerte und Sehenswürdigkeiten in Grosseto und Umgebung sowie Märke, Denkmäler, Museen und Kirchen in Grosseto sowie der gesamten Toskana.

Die Küche der Maremma ist wie in der gesamten Toskana ländlich und schlicht. Bandnudeln mit verschiedenen Beilagen, Pilzsuppe, Fasanensuppe und vor allem Acquacotta, eine Suppe mit gebratenen Zwiebeln, Sellerie Tomaten und Pfefferschoten. Wildschweinbraten. Ebenso Wildkaninchen nach Jägerart, mit Tomaten, Gewürzen und etwas Pfefferschoten.

 

An der Küste sind Fischsuppen wie „Caldano“ eine Suppe aus gemischtem Fisch, Tintenfisch, Tomaten und Brot beliebt. Als Desserts (Dolce): die Cavalucci von Massa Marittima, der Castagnaccio, die Pagnottella di Natale und die Scarsella orbetellana, ein Osterkranz, in dessen Mitte man ein Ei gibt.

 

Sie lieben Wein und gutes Essen? Bitte beachten Sie unseren Reiseführer für Weingüter in der Umgebung von Grosseto sowie der Toskana als auch Restaurants in Grosseto. Natürlich haben wir auch die richtigen Reisetipps für Sie für eine Weinprobe in Grosseto, Kochkurse in der Toskana oder Sprachkurse

Die Weinproduktion ist einerseits sehr vielfältig und interessant, darunter der Wein Colli di Maremma, Weißwein aus Pitigliano, der rote Morellino di Scansano, Ansonica Costa dell’Argentario, Ansonaco der Insel Giglio, andererseits kommen aus der Maremma Italiens beste Weine wie z.B.: der Sassicaia, der Ornelaia, der Solaia, etc. 

 

Events in Grosseto

Hier finden Sie einen Reiseführer über alle Events und Veranstaltungen in Grosseto sowie Ausflüge für eine Rundreise in die Toskana.

Zahlreich sind die traditionellen und folkloristischen Veranstaltungen in und um Grosseto, darunter: 

 

  • Der Balestro del Girifalco (vierter Sonntag im Mai und zweiter Sonntag im August).
  • Der Palio Marinaro dell’Argentario. 
  • „Festa della Pina” in Arcidosso am ersten Sonntag nach Ostern. 
  • Der Palio Marinaro in Castiglione della Pescaia. 
  • Von großer Bedeutung sind die Feste der Stadtpatronen: 
  • Das Fest von San Lorenzo in Grosseto. 
  • Das Fest von Sant’Erasmo in Porto Ercole.
  • Das Fest von San Cerbone in Massa Marittima.
  • Die gastronomische Veranstaltung Gustatus in Orbetello (letztes Wochenende im Oktober).
  • Das Volksfest des Wildkaninchens auf der Insel Giglio (im September). 
  • Das Volksfest des Wildschweins in Capalbio (September).

Bitte beachten Sie auch unsere Reisetipps zu Shopping in Grosseto sowie unseren Reiseführer -Nachtlebenführer für Grosseto und die Toskana.

Badeurlaub in der Toskana? In unserem Reiseführer für Grosseto und die Toskana finden Sie vielfältige Informationen und Fotos zu den Strände der Toskana sowie den Stränden in der näheren Umgebung von Grosseto.

 

Urlaub machen in Grosseto

Sie lieben einen Familienurlaub in der Toskana oder Grosseto? Unser Toskana-Reiseführer zeigt Ihnen abwechslungsreiche Angebote für Urlaub mit Kinder

Günstig Urlaub machen in Grosseto und Umgebung sowie der gesamten Toskana! In unserem Reiseführer für Grosseto finden Sie attraktive Last Minute Angebote für Grosseto sowie Frühbucherrabatte für einen Toskanaurlaub. Interessante Reisetipps zu Ferienwohnungen in Grosseto, Ferienhäuser und Landhäuser in der Toskana, Luxusvillen aber auch Studioapartments und Zimmer mit Frühstück finden Sie unter Unterkünfte in Grosseto und Umgebung.

 

Aktivitäten

Die Vielfalt der Umgebung Grossets bietet zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Meerliebhaber können zwischen Felsen, kleinen Buchten oder langen Stränden wählen und sich dem Tauch- Boots- und Wassersport widmen. 

 

Wenige Kilometer von Grosseto entfernt liegen die Badeorte Principina a Mare und Marina di Grosseto. 

 

Wer ursprünglichere Strandabschnitte sucht, wird an der Pineta del Tombolo nördlich von Marina di Grosseto fündig. 

 

Die Spazierwege durch das Naturschutzparks „delle Biancane” sind empfehlenswert. Natururlaub in der Toskana? Die einmalige Landschaft um Grosseto sowie der Toskana bietet eine sehr breites Freizeitangebot für Outdoor Aktivitäten und umfangreiches Sportangebot in der Toskana. In unserem Reiseführer über Grosseto und der Toskana finden Sie zahlreiche Reisetipps zur Weinlese, Olivenernte, Naturparks sowie Wanderrouten und Fahrradtouren in und um Grosseto sowie der gesamten Toskana.

 

Im Naturschutzgebiet Laguna di Orbetello und am Burano-See steht die Vogelbeobachtung im Fordergrund. 

 

Golfliebhaber können sich ihrer Lieblingsbeschäftigung in verschiedenen in herrlicher Natur integrierten Parcours widmen. 

 

Die Umgebung um Grosseto sowie die gesamte Toskana bieten ein interessantes Angebot für Freunde eines Gesundheitsurlaubs. Unser Reiseführer für Grosseto und die Toskana stellt Ihnen zahlreiche Spas und berühmte Thermalbäder und Thermen in der Toskana vor. Machen Sie einen Urlaub in der Toskana zu einem Gesundheitsurlaub.

 

Geschichte

Die „junge“ Stadt datiert aus dem Mittelalter. Das Jahr 1138 brachte den Aufschwung mit der Verlegung des Bischofssitzes nach Grosseto. 1552 wurden die spanischen Truppen Karls V., vertrieben, die Siena besetzt hatten.

 

Mit dem endgültigen Fall Sienas im Jahre 1555 kam Grosseto unter die Herrschaft von Florenz, das im Jahr 1569 ein kaiserliches Großherzogtum – Toskana – unter Cosimo I. geworden war.

 

1348 brach erstmals die Pest aus. Bis ins Jahr 1745 hatte diese Krankheit ein solches Ausmaß angenommen, dass Grosseto lediglich noch 648 Einwohner zählte, obwohl es schon im Jahre 1224 mehrere tausend Einwohner groß gewesen war.

 

Erst unter dem Habsburger Großherzog Leopold II. änderte sich die Situation im 19. Jahrhundert, da dieser ein Pilotprojekt zur Trockenlegung der Sümpfe startete.

 

Die Konstruktion eines der Antike ähnlichen Kanalsystems und Wiederaufforstung des Gebiets durch Pinienwälder begann. Somit war die Stadt wieder bewohnbar, obwohl das Wasser immer wieder zurückkehrte und die Malaria nicht vollständig ausgerottet war.

 

Im Jahr 1836 war die Bevölkerung wieder auf 2392 Einwohner angestiegen. In den 1950er Jahren vernichtete ein chemisches Desinfektionsmittel den Malaria-Erreger endgültig.

 

Wirtschaft

Der Dienstleistungssektor bildet die hauptsächliche Wirtschaftsgrundlage insbesondere der Tourismus in den Ortsteilen an der Küste. Auch die Landwirtschaft übernimmt noch eine große Rolle und hat ihre historischen Traditionen bewahrt wie der Anbau von Getreide, Zitrusfrüchten, Obst und Gemüse, sowie der Wein- und Olivenanbau.

 

International ist das Gebiet insbesondere für seine herausragenden Weine bekannt. 

 

Klima

Das Klima an der toskanischen Küste ist ein typische mediterran-mildes. Im Allgemeinen kann man sagen, dass der Monat Juli die geringste Bewölkung aufweist, während die Monate November, Dezember, Januar,  Februar sowie auch April ein relativ hohes Wolkenaufkommen haben. 

 

Anreise

Mit dem Zug

Die Maremma liegt an der Bahnlinie Rom-Genua, auf der in beide Richtungen viele Züge fahren. Bahnhöfe außer Grosseto gibt es auch in Orbetello, Albinia, Capalbio und Talamone, allerdings halten hier weniger Züge.

 

Es gibt gute Verbindungen nach Florenz, meist muss man in Pisa oder Livorno umsteigen. Die Abfahrtszeiten erfahren Sie auf der Webseite von Trenitalia.

 

Mit dem Flugzeug

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Rom Fiumicino und Pisa, beides sind internationale Flughäfen. Von Rom Fiumicino aus gelangt man mit der Bahn zur Stazione Termini, von wo die Züge nach Grosseto abfahren. Auch vom Flughafen Pisa gibt es einen Zug zum Hauptbahnhof, wo man Züge nach Grosseto findet. Für Ihre Anreise nach Grosseto hier einige Reisetipps zum nächstgelegenen Flughafen von Grosseto.

 

Typische Küche 

 

Mit dem Bus

Die Busgesellschaft R.A.M.A. fährt die Strecken Grosseto-Florenz und Grosseto-Roma Ostiense (und Fiumicino) und zurück mehrmals am Tag. Abfahrtszeiten erfahren Sie auf der Webseite: www.ramamobilita.it Die Gesellschaft SENA fährt die Strecke Grosseto-Mailand und zurück. Abfahrtszeiten erfahren Sie auf der Webseite: www.sena.it

 

Beförderung vor Ort

Öffentliche Busse R.A.M.A Informationen über www.ramamobilita.it

 

Radio Taxi Grosseto 

149, v. Mazzini - 58100 Grosseto (GR) Tel.: 02 5353

GoTuscany - Holiday apartments & luxury beach front villas, Tuscany
Via Catalani 128 55100 Lucca, Toscana, Italia Beratung: 0721 728575 marketing@gotuscany.info